Viktor Schauberger - ein Denker und Versteher

Der Österreicher Viktor Schauberger (1885-1958) war Naturphilosoph, Erfinder und Wegbereiter der „Freien Energie“. Als Förster beobachtete er jahrzehntelang die Natur, um herauszufinden, wie die Natur funktioniert, wie Wachstum, Bewegung und Leben entstehen. Daraus entwickelte er eine naturnahe Technologie, die heute unter dem Begriff „Freie Energie“ bekannt ist. Er konstruierte Geräte zur Erzeugung von Energie oder zur Fortbewegung, die ohne Treibstoff funktionieren sollten und weder Abgase noch Lärm verursachten. Diese Geräte kopierten die Funktionsweise der Natur und arbeiteten lediglich auf der Basis einer spezifischen Bewegung von Wasser oder Luft.

 

Sein Verständnis von Wasser, Luft und Erde ließen ihn zum Mahner werden, der immer wieder darauf hinwies, dass die heutige Technik, wie auch die moderne Landwirtschaft, der Wasserbau und der Waldbau, die Natur mehr und mehr zerstören. Er setzte dieser naturunrichtigen Technik seine Biotechnologie entgegen, die die Medien Luft, Erde und Wasser veredelt und qualitativ verbessert.Er entwickelte Verfahren zur Edelwasserherstellung, zur Bodenverbesserung, zur Wachstums- und Qualitätssteigerung von Nutzpflanzen und zur Renaturierung der Flüsse und Wälder.

 

Mit seinen technischen Entwicklungen, aber auch mit seinem grundlegenden Naturverständnis ist Schauberger angesichts der heutigen ökologischen Situation der Erde aktueller denn je. Hierbei haben seine Entdeckungen nicht nur in der praktischen ökologischen Arbeit ihre Bedeutung, sondern auch in der Tiefenökologie, die vor allem den Bewusstseinswandel im Menschen selbst ins Auge fasst. Gerade das kognitive und emotionale Verständnis der Naturprozesse, die eigene Haltung gegenüber der Mitwelt, das Bewusstsein für die Schönheit und Genialität der Natur werden durch die Beschäftigung mit Schauberger angeregt und auf eine naturgemäße Basis gestellt.

 

Mehr dazu unter: www.viktor-schauberger.at


Die DVD "Viktor Schauberger - Die Natur kapieren und kopieren" kann über Akremi zum Preis von 18,85 € für Akremi-Mitglieder bestellt werden.
Dies ist der erste Film über Viktor Schaubergers Lebenswerk.

 

Bilderbeschreibung: Viktor und Walter Schauberger (Copyright Schauberger-Nachlass-Verwaltung, Bad Ischl); Wytor Schauberger Trichter (Copyright Wytor, CH); Blick in eine Kupfer-Spiralrohr System Neumann nach Viktor Schauberger (Copyright Ingrid Schauberger/PKS, Bad Ischl); PKS (Copyright Kupferspuren)

 
motto.jpg